Amgen hält nach Ablauf der verlängerten Annahmefrist 98% der Anteile an Nuevolution

| |

Das Angebot gilt nicht für Australien, Kanada, Hongkong, Japan,
Neuseeland und Südafrika, und diese Pressemitteilung darf weder
direkt noch indirekt in diesen Ländern veröffentlicht werden, ebenso
werden keine Anteilsangebote von oder im Namen von Anteilseignern in
diesen Ländern akzeptiert. Gleiches gilt für jede andere
Gerichtsbarkeit, in der ein solches Angebot oder die Veröffentlichung
dieser Pressemitteilung oder die Akzeptanz eines Anteilsangebots
gegen die geltenden Gesetze oder Vorschriften verstoßen oder
zusätzlich zu den gemäß schwedischem Recht erforderlichen weitere
Angebotsunterlagen, Einreichungen oder sonstige Maßnehmen erfordern
würde.

Anteilseigner in den Vereinigten Staaten sollten den Abschnitt mit
dem Titel \“Wichtige Informationen für US-amerikanische Anteilseigner\“
untenstehend am Ende dieser Pressemitteilung beachten.

Am 22. Mai 2019 um 08:00 Uhr MESZ unterbreitete Amgen Inc.
(\“Amgen\“) (NASDAQ: AMGN) den Anteilseignern von Nuevolution AB (publ)
(\“Nuevolution\“) ein empfohlenes öffentliches Barangebot zur Übernahme
aller Anteile an Nuevolution durch Amgen (das \“Angebot\“) zu einem
Preis von 32,50 SEK pro Aktie in bar. Das Angebot war mit Ablauf der
ursprünglichen Angebotsannahmefrist am 4. Juli 2019 von
Anteilseignern, die rund 97,6 % der insgesamt ausgegebenen und im
Umlauf befindlichen Anteile und Stimmrechte von Nuevolution1
repräsentieren, angenommen worden. Im Rahmen eines separaten Angebots
von Amgen an die Inhaber der Optionsscheine, die in von Nuevolution
implementierten Anreizprogrammen ausgegeben worden waren (die
\“Optionsscheine\“), wurden alle der im Zuge der Programme zugeteilten
5.109.254 Optionsscheine angeboten. Insgesamt entsprachen die von
Anteilseignern und Optionsscheininhabern im Rahmen des Angebots und
Optionsscheinangebots angebotenen Wertpapiere rund 97,8 % der
Gesamtanzahl der Anteile und Stimmrechte von Nuevolution unter
vollständiger Berücksichtigung allfälliger Verwässerungseffekte.2 Im
Zuge der Ergebnisbekanntgabe am 8. Juli 2019 hatte Amgen das Angebot
als bedingungsfrei erklärt und die Annahmefrist bis zum 24. Juli 2019
verlängert, um den übrigen Anteilseignern von Nuevolution die
Möglichkeit zu geben, das Angebot anzunehmen.

Nach Ende der verlängerten Annahmefrist am 24. Juli 2019 hatten
weitere Nuevolution-Aktionäre das Angebot angenommen, die 230.932
Anteile und Stimmrechte an Nuevolution repräsentieren, was rund 0,47%
der Gesamtzahl der ausgegebenen und ausstehenden Anteile und
Stimmrechte an Nuevolution entspricht (rund 0,42% der Gesamtzahl der
Anteile und Stimmrechte an Nuevolution auf einer voll verwässerten
Basis).

Amgen hält somit nach Ablauf der verlängerten Annahmefrist
insgesamt 48.544.156 Anteile und Stimmrechte an Nuevolution, was rund
98,0% der Gesamtzahl der ausgegebenen und ausstehenden Anteile und
Stimmrechte an Nuevolution entspricht (ca. 88,9% der Gesamtzahl der
Anteile und Stimmrechte an Nuevolution auf einer voll verwässerten
Basis). Die von den Aktionären und Optionsscheininhabern im Rahmen
des Angebots bzw. Optionsscheinangebots angedienten Wertpapiere
entsprechen zusammengenommen rund 98,2% der Gesamtzahl der Anteile
und Stimmrechte an Nuevolution auf voll verwässerter Basis. Amgen
besaß oder kontrollierte zum Zeitpunkt der Angebotsbekanntmachung
keine Wertpapiere von Nuevolution und hat seitdem keine Wertpapiere
von Nuevolution außerhalb des Angebots und des Optionsscheinangebots
erworben.

Amgen wird die Annahmefrist nicht weiter verlängern und das
Angebot damit abschließen. Die Abwicklung der restlichen während der
verlängerten Annahmefrist angedienten Aktien wird voraussichtlich am
oder um den 31. Juli 2019 erfolgen.

Amgen hat die obligatorische Übernahme der Nuevolution-Anteile
eingeleitet, die nicht im Rahmen des Angebots angedient wurden. Die
Aktien von Nuevolution werden nicht mehr an der Nasdaq Stockholm
gelistet. Letzter Handelstag war der 26. Juli 2019, wie von
Nuevolution in einer Pressemitteilung vom 12. Juli 2019 mitgeteilt.

Informationen zum Angebot stehen auf folgenden Webseiten zur
Verfügung: http://www.amgen.com/amgen/announcement und
www.sebgroup.com/prospectuses.

Pressekontakt:

Investoren: Arvind Sood, Amgen Inc., +1 805-447-1060.
Presse: Trish Hawkins, Amgen Inc., +1 805-447-5631.
Amgen legt die hierin angegebenen Informationen gemäß den
Übernahmeregeln der Nasdaq in Stockholm offen. Die Informationen
wurden am 26. Juli 2019 um 22:00 Uhr MESZ zur Veröffentlichung
eingereicht.
Wichtige Informationen
Diese Pressemitteilung wurde in schwedischer und englischer Sprache
veröffentlicht.
Das Angebot wurde gemäß den in der Angebotsunterlage dargelegten
Bedingungen nicht an Personen gerichtet, deren Teilnahme am Angebot
die Erstellung zusätzlicher Angebotsunterlagen oder Eintragungen oder
die Ergreifung sonstiger Maßnahmen zusätzlich zu den nach schwedischem
Recht erforderlichen Maßnahmen erfordert.
Diese Pressemitteilung wird in keiner Gerichtsbarkeit veröffentlicht
oder verbreitet, in der die Verbreitung oder das Angebot zusätzliche
Maßnahmen voraussetzen oder im Widerspruch zu den Gesetzen oder
Vorschriften dieser Jurisdiktion stehen, und darf weder per Post noch
anderweitig in einer solchen Gerichtsbarkeit verbreitet werden.
Empfänger dieser Pressemitteilung (einschließlich, aber nicht
beschränkt auf Vermögensverwalter, Treuhänder und andere im
wirtschaftlichen Interesse anderer Handelnde), die den Gesetzen einer
solchen Gerichtsbarkeit unterliegen, sind dazu verpflichtet, sich über
geltende Einschränkungen und Anforderungen zu informieren und diese
einzuhalten. Eine Nichtbeachtung dieser Vorschriften kann einen
Verstoß gegen die Wertpapiergesetze einer solchen Gerichtsbarkeit
darstellen. Amgen schließt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen
ausdrücklich jegliche Verantwortung oder Haftung für Verstöße gegen
diese Restriktionen aus. Eine vorgebliche Annahme des Angebots, die
sich direkt oder indirekt auf einen Verstoß gegen diese Restriktionen
zurückführen lässt, bleibt unberücksichtigt.
Ungeachtet dessen behält sich Amgen das Recht vor, die Annahme des
Angebots durch nicht in Schweden ansässige Personen zu gestatten, wenn
Amgen nach eigenem Ermessen davon überzeugt ist, dass eine solche
Transaktion in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und
Vorschriften durchgeführt werden kann.
Soweit nach geltendem Recht und den geltenden Vorschriften zulässig,
können Amgen oder seine Broker unabhängig vom Angebot direkt oder
indirekt Anteile an Nuevolution vor oder während der Zeit, in der das
Angebot zur Annahme offen bleibt, erwerben oder den Erwerb
veranlassen. Dies gilt auch für andere Wertpapiere, die sich direkt in
Nuevolution-Anteile umwandeln, eintauschen oder als solche ausüben
lassen, wie beispielsweise Optionsscheine. Diese Käufe können über die
Börse zu Marktpreisen oder außerhalb der Börse zu verhandelten Preisen
abgewickelt werden. Alle Informationen über solche Käufe werden im
Rahmen der gesetzlichen oder regulatorischen Anforderungen in Schweden
offengelegt.
Wichtige Informationen für US-amerikanische Anteilseigner
Das in dieser Pressemitteilung beschriebene Angebot wurde für die
Aktien von Nuevolution gemacht, einem schwedischen Unternehmen. Das
Angebot wurde in den Vereinigten Staaten gemäß einer Freistellung von
bestimmten, in Rule 14d-1(c) im U.S. Securities Exchange Act of 1934
in seiner jeweils gültigen Fassung (\“U.S. Exchange Act\“) vorgesehenen
US-Tender Offer Rules und gemäß Section 14(e) des U.S. Exchange Act
und im Übrigen in Übereinstimmung mit den Anforderungen des
schwedischen Rechts abgegeben. Das Angebot unterliegt dementsprechend
Veröffentlichungs- und Verfahrensvorschriften, die sich von den
gültigen US-amerikanischen Verfahren und Gesetzen für inländische
Übernahmeangebote unterscheiden, was unter anderem Rücktrittsrechte,
Zeitplan des Angebots, Zahlungsverfahren und die Terminierung von
Zahlungen betrifft. Es kann sich für US-amerikanische Anteilseigner
als schwierig erweisen, ihre Rechte und alle Ansprüche, die sich aus
den US-Bundeswertpapiergesetzen ergeben, durchzusetzen, da Nuevolution
außerhalb der US-Gerichtsbarkeit firmiert und möglicherweise einige
oder alle seiner Führungskräfte und Direktoren außerhalb der
Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten wohnhaft sind.
US-amerikanische Anteilseigner sind möglicherweise nicht in der Lage,
ein ausländischer Unternehmen oder seine leitenden Angestellten oder
Direktoren in einem Gericht außerhalb der Vereinigten Staaten für
Verstöße gegen die Wertpapiergesetze der Vereinigten Staaten zu
verklagen. Es kann sich zudem als schwierig erweisen, ein
ausländisches Unternehmen und seine verbundenen Unternehmen zu
verpflichten, sich dem Urteil eines US-amerikanischen Gerichts zu
unterwerfen. Der Erhalt von Bargeld aus dem Angebot kann für
Anteilseigner, die in den Vereinigten Staaten steuerpflichtig sind,
möglicherweise entsprechend Einkommenssteuer des Bundes und gemäß
geltender lokaler und bundesstaatlicher Gesetze der Vereinigten
Staaten sowie gemäß ausländischer oder sonstiger Steuergesetze als
steuerpflichtige Transaktion gelten. Jedem Anteilseigner wird dringend
geraten, einen unabhängigen professionellen Berater zu den
steuerlichen Folgen des Angebots zu konsultieren. Gemäß gängiger
schwedischer Praxis und Rule 14e-5(b) des U.S. Exchange Act können
Amgen und seine verbundenen Unternehmen oder Broker (die
gegebenenfalls als Vertreter Amgens oder seiner verbundenen
Unternehmen fungieren) gegebenenfalls und nicht im Rahmen des
Angebots, direkt oder indirekt Anteile an Nuevolution, die unter das
Angebot fallen, oder Wertpapiere, die sich direkt in
Nuevolution-Anteile umwandeln, eintauschen oder als solche ausüben
lassen, vor oder während der Zeit, in der das Angebot zur Annahme
offen bleibt, außerhalb der Vereinigten Staaten erwerben oder den
Erwerb veranlassen. Diese Käufe können entweder auf dem freien Markt
zu aktuellen Preisen oder bei privaten Transaktionen zu vereinbarten
Preisen erfolgen. Öffentlich gemachte Informationen über solche Käufe
oder veranlasste Käufe in Schweden werden in gleichem Umfang den
US-amerikanischen Anteilseignern von Nuevolution offengelegt. Darüber
hinaus können die Finanzberater von Amgen auch normale
Kurshandelsgeschäfte mit Wertpapieren von Nuevolution betreiben, was
auch Käufe oder Vereinbarungen zum Kauf solcher Wertpapiere beinhalten
kann.
Die Begriffe \“Vereinigte Staaten\“ und \“US\“ beziehen sich im Sinne
dieses Abschnitts auf die Vereinigten Staaten von Amerika
(einschließlich deren Territorien und Hoheitsgebiete, alle
Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika sowie den District
of Columbia).
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung beinhaltet zukunftsgerichtete Aussagen, die auf
den aktuellen Erwartungen, Prognosen und Annahmen von Amgen basieren.
Alle Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind
Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen angesehen werden können,
einschließlich aller Aussagen über den Ausgang des Angebots und der
daraus resultierenden Transaktionen, der Vorteile und Synergien
solcher Transaktionen, möglicher Folgen für die Anteilseigner von
Nuevolution, die sich dazu entscheiden, das Angebot nicht anzunehmen,
zukünftiger Möglichkeiten für Amgen oder Nuevolution, alle Schätzungen
hinsichtlich Einnahmen, operativen Margen, Investitionen, Barmitteln,
anderen finanziellen Kennzahlen, erwarteter rechtlicher,
schiedsgerichtlicher, politischer, aufsichtsrechtlicher oder
klinischer Ergebnisse oder Verfahren, Verhaltensmustern oder
Verfahrensweisen von Kunden oder Verschreibern, Erstattungstätigkeiten
und Ergebnissen sowie andere ähnliche Schätzungen und Ergebnisse.
Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Tatsachen dar und beinhalten
erhebliche Risiken und Unsicherheiten, einschließlich der vorstehend
aufgeführten, die in Amgens bei der U.S. Securities and Exchange
Commission eingereichten Unterlagen, einschließlich des letzten
Jahresberichts auf Formular 10-K und aller nachfolgenden periodischen
Berichte auf Formular 10-Q und aktueller Berichte auf Formular 8-K, im
Detail dargelegt werden. Wenn nicht anders angegeben, stellt Amgen
diese Informationen mit Gültigkeit zum Datum der Pressemitteilung
bereit und übernimmt, sofern dies nicht gemäß der Übernahmeregeln der
Nasdaq Stockholm oder geltendem Recht erforderlich ist, keine
Verpflichtung, die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten
Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus
anderen Gründen zu aktualisieren. Zukunftsgerichtete Aussagen sind
ohne Gewähr, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von
den von Amgen prognostizierten Ergebnissen abweichen.
1 Basierend auf 49.524.903 Anteilen, der Gesamtanzahl der mit Stand
zum 26. Juli 2019 ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Anteile an
Nuevolution.
2 Die in dieser Pressemitteilung genannten Zahlen wurden unter
vollständiger Berücksichtigung allfälliger Verwässerungseffekte
basierend auf allen ausgegeben Optionsscheinen, abzüglich der 488.906
ausgegebenen Optionsscheine, die Nuevolutions hundertprozentige
Tochtergesellschaft Nuevolution A/S hält, berechnet.
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/152881/amgen_logo.jpg

Original-Content von: Amgen, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Samstag, 27. Juli 2019. gespeichert unter Biotechnologie, Medizin. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de