Brady BBP12 Etikettendrucker – Tischdrucker-Einstiegsmodell

| |

Brady BBP12 Etikettendrucker – Tischdrucker-Einstiegsmodell
 

Mit dem Brady BBP12 Etikettendrucker sind Etiketten in drei Schritten zu drucken: Erst wird die Etikettenrolle und das Farbband eingesetzt. Die eingelegten Materialien müssen – mittels beigefügter Etiketten-Software Brady-Workstation PWID-Suite – auf den Drucker abgestimmt, eingestellt und kalibriert werden, und dann kann mit dem BBP12 Etiketten gedruckt werden. Dies lässt sich ganz einfach über das Sensormenü auf dem LCD-Farbdisplay am Drucker durchführen.

Der Brady Etikettendrucker BBP12 unterstützt eine große Vielfalt an Materialien mit einer Breite von 10 mm bis maximal 112 mm auf Etikettenrollen mit einem Kerndurchmesser von 25 und 76 mm. Für 76 mm Kerne ist im Lieferumfang eine Abwickelvorrichtung enthalten.

Neben den Standardetiketten verarbeitet der Brady BBP12 auch Schrumpfschläuche, Typenschilder, Inventaretiketten, selbstlaminierende Etiketten, kleine Laboretiketten, Produktetiketten und vieles mehr. MAKRO IDENT verfügt – neben dem genannten Drucker – über ein sehr großes Sortiment der genannten Druckmedien, die mit dem Etikettendrucker einfach bedruckt werden können. Die passenden Farbbänder für die jeweiligen Druckmaterialien sind ebenfalls über MAKRO IDENT zu beziehen.

Mit einer Tiefe von weniger als 26 cm und einer Breite von nur 20 cm passt der Brady BBP12 Etikettendrucker auf so gut wie jeden Schreibtisch. Eine Druckqualität von 300 dpi ermöglicht den perfekten Druck von kleinen Schriften, Logos, Grafiken und Barcodes. Dank der flexibel anpassbaren Sensoren können Anwender Etiketten, Anhänger, Kabeletiketten und Schrumpfschläuche (vorgestanzt oder endlos) mit einer Breite von 10 mm bis 112 mm drucken.

Der BBP12 kann die verschiedensten Materialien bedrucken, die MAKRO IDENT im Lieferprogramm hat, wie zum Beispiel Papier, Vinyl (auch selbstlaminierend), Polypropylen, Polyester, Vinylgewebe, Nylongewebe, Polyolefin-Schrumpfschläuche, Polyimid für die Leiterplatten- und Bauteilkennzeichnung sowie auch fälschungssichere Materialien mit Schachbrettmuster, VOID usw. Mehr als 1.000 Artikel in 60 verschiedenen Materialien für verschiedene Kennzeichnungszwecke stehen zur Auswahl.

Auch der Stand-alone Betrieb ist mit diesem Drucker möglich: Über die serielle oder USB 2.0-Schnittstelle ist eine beliebige Tastatur an den Drucker anschließbar, über die man ebenso Druckaufträge direkt an den Drucker senden kann. Die standardmäßig integrierte Ethernet-Schnittstelle ermöglicht den Einsatz des Druckers in einem LAN. Unterstützt werden die Programmiersprachen TSPL und ZPL.

Der Brady Etikettendrucker BBP12 eignet sich zur Kennzeichnung zahlreicher Gegenstände wie zum Beispiel Kabel, Leitungen, Klemmblöcke, Patch-Panels, Blenden, Regale, Arbeitsstationen, Hardwaregeräte, Ampullen und Röhrchen, Flaschen und Kolben, Laborgeräte und vieles mehr.

Im Lieferumfang ist die Etiketten-Software Brady-Workstation PWID-Suite enthalten. Wer Daten aus EXCEL, SAP oder einer LIMS verarbeiten möchte, der kann dies mit der zusätzlich erhältlichen Brady-Workstation Data-Automation Software-Applikation verwirklichen.

Im Lieferumfang enthalten ist der Etikettendrucker BBP12 mit Netzteil, USB-Kabel, Kurzanleitung, Produkt-CD für Handbuch, Windows-Treiber etc., die Etiketten-Software Brady-Workstation PWID-Suite und ein Rollenhalter für 76 mm Etiketten-Innenkernrollen. Für die verschiedenen Anwendungsbereiche „Elektrischer Bereich“, „Sprach- und Datenkommunikation“, „Laborkennzeichnung“ gibt es spezielle Drucker-Sets mit den beliebtesten Etiketten- und Farbbandmaterialen.

Optional erhältlich sind 3- und 5-Jahres Wartungsverträge wie auch ein sehr kostengünstiger Setup Field-Service für die problemfreie Installation des Brady-Druckers BBP12 vor Ort inklusive der Etiketten-Software Brady-Workstation PWID-Suite. Es werden mit dem Kunden erste Etiketten erstellt.

Für Mitarbeiter, die lieber eine praktische Halbtags- oder Ganztags-Schulung vor Ort haben möchten, kann dieser Service ebenso in Anspruch genommen werden. Preise auf Anfrage.

veröffentlicht von on Donnerstag, 6. September 2018. gespeichert unter Galerie, Labortechnik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de