eMolecules stockt die Teams für strategische Kunden- und Zuliefererbeziehungen auf

| |

eMolecules freut sich darüber, drei
neue Mitglieder, die das Führungsteam ergänzen, bekanntgeben zu
dürfen. Paul Burke, ehemals bei Novartis tätig, übernimmt die
Funktion des Vice President of Procurement; Kemberlyn Wuerfel, zuvor
bei Thermo Fisher, tritt die Position des Vice President Strategic
Partnerships US an und Paul Edgard Clémençon, vormals bei VWR tätig,
wird zum Vice President Strategic Partnerships Europe werden.

Paul Burke verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Einkauf von
Novartis, CA. Er war zuletzt in der Position des Executive Directors,
Global Head of Discovery Procurement tätig. Burke absolvierte sein
Bachelor-Studium am College of the Holy Cross und verfügt über einen
MBA des Babson College. Er bringt 15 Jahre Berufserfahrung in der
Life-Sciences-Branche und 11 Jahre in der globalen Beschaffung mit.
Diesen Erfahrungsreichtum wird er dazu nutzen, die Verantwortung für
alle Aspekte des Procurement-Bereichs bei eMolecules zu übernehmen.
Seinen Werdegang begann Burke bei Bayer Diagnostics im Bereich
Reagenzien. Seitdem bekleidete er verschiedene Führungspositionen im
den Einkaufbereichen führender Pharmazieunternehmen, wie unter
anderem Amgen in Thousand Oaks.

\“eMolecules bietet mir die Chance, in einem bereichernden und
dynamischen Umfeld für ein Unternehmen zu arbeiten, dass mich
begeistert\“, so Paul Burke. \“Ich werde gemeinsam mit dem
Management-Team daran arbeiten, die langfristigen
Beschaffungsstrategie von eMolecules an die Ziele der Organisation
anzugleichen und ein Erfolgsrezept für unsere Kunden zu entwickeln.\“

Kemberlyn Wuerfel wird nach 14 Jahren bei Thermo Fisher Teil des
eMolecules-Teams. Sie verfügt über weitreichende Erfahrung in der
Entwicklung und Strukturierung langfristiger strategischer
Beziehungen. Ihr Studium der Biologie schloss Sie an der Pepperdine
University ab, und ihre Karriere begann als
Forschungswissenschaftlerin an der Bowman Gray School of Medicine in
Winston-Salem, NC. Wuerfel war in verschiedenen Position in der
Forschung tätig, bevor es ihr der Schritt in die Wirtschaft erlaubte,
ihre Forschungserfahrung auch in der Biotechnologiebranche
einzusetzen. Vor ihrer Zeit als Regional Manager bei Fisher
Scientific arbeitete sie sechs Jahre lang in der wissenschaftlichen
und klinischen Personalbesetzung. Insgesamt war sie 14 Jahre bei
Thermo Fisher Scientific in unterschiedlichen Positionen tätig und
bekleidete zuletzt die Rolle des Director, Business Development for
Regional Corporate Accounts im Jahr 2014. Während dieser Zeit
überwachte Sie den Ausbau Thermo Fishers im Süden Kaliforniens.

\“eMolecules verfügt über einen fantastischen weltweiten
Kundenstamm, den ich mich freue unterstützen zu dürfen\“, so Wuerfel.
\“Die Zusammenarbeit mit unsere Kunden, um unsere Produkte direkt an
die jeweiligen strategische Anforderungen anzupassen, bietet eine
großartige Möglichkeit für eMolecules, um Life-Science-Forschern
schnell und effizient Zugriff auf die Produkte, die sie brauchen, zu
ermöglichen.\“

Paul Edgard Clémençon war zuletzt der Director Sales and Marketing
für VWR Brasilien und ist erfahren im Aufbau nachhaltiger Beziehungen
mit zahlreichen weltweit tätigen Unternehmen in den Life-Sciences und
damit verwandten Branchen. Er verfügt über einen Abschluss in
organischer Chemie der Fachhochschule Nordwestschweiz in Basel sowie
einen MBA der Universität Zürich. Clémençon begann seinen Werdegang
als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Novartis Institute of
Biomedical Research in Basel. Bevor er zu eMolecules kam, arbeitete
er in zahlreichen Positionen im Sales and Marketing in der
Chemiebranche und im Laborvertrieb – vornehmlich für VWR. Im Jahr
2009 wurde Paul Edgard Clémençon zum Sales Director für die Schweiz
ernannt, und im Jahr 2016 trat er die herausfordernde Rolle des
Director Sales and Marketing in São Paulo, Brasilien an.

\“Ich bin davon überzeugt, dass eMolecules eine Erfolgsstrategie
für jeden darstellt, der im Life-Science-Sektor tätig ist\“, sagte
Clémençon, \“Ich freue mich darauf, als Teil des eMolecules-Team an
der Gestaltung dieser Erfolgsstrategie mitwirken zu dürfen, enge
Beziehungen zu unseren Kunden zu knüpfen und eMolecules zu einem
festen Bestandteil des Arzneimittelentwicklungsprozesses zu machen.\“

Über eMolecules:

eMolecules liefert Informationen und Verfügbarkeitsdaten für mehr
als 30 Millionen verschiedene chemische oder biologische Produkte.
Sie bieten maßgeschneiderte, integrierte E-Commerce-Software für
beide Lieferketten an. Diese Tools in Kombination mit der Akquisition
und Aggregation helfen Wirkstoffforschern, die in der Pharmazeutik,
Biotechnologie, an Hochschulen, für CROs und in der Agrochemie
arbeiten. Das Privatunternehmen mit Sitz in San Diego, Kalifornien
wurde im Jahr 2005 gegründet und wird heute durch mehr als 40
Mitarbeitern an 8 Standorten weltweit vertreten.

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an
Lester Marrison, (858) 775-4027, lester@emolecules.com.

Original-Content von: eMolecules, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Donnerstag, 1. November 2018. gespeichert unter Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de