OBI Pharma kündigt Poster-Präsentationen auf der AACR 2019 für neuartige immunonkologische Therapeutika gegen Globo H an: OBI-888 und OBI-999

| |

OBI Pharma, Inc. (TPEx: 4174),
ein marktführendes Unternehmen für
Glycosphingolipid-immunonkologische Therapeutika, die auf die
Antigene der Globo-Serie (Globo H, SSEA-3 und SSEA-4) abzielen, gab
heute bekannt, dass es Ergebnisse, die den Wirkmechanismus, die
Antitumor-Wirksamkeit und das pharmakokinetisches Profil von OBI-888
(Globo H mAb) und OBI-999 (Globo H ADC) bei einer Vielzahl von
Krebsarten hervorheben, auf dem Jahrestreffen der American
Association of Cancer Research (AACR) vom 29. März bis zum 3. April
2019 in Atlanta, Georgia, vorstellen wird.

Titel: Anti-tumor efficacy and potential mechanism of action of a
novel therapeutic humanized anti-Globo H antibody, OBI-888
(Antitumor-Wirksamkeit und potenzieller Wirkmechanismus eines
neuartigen therapeutischen, humanisierten Anti-Globo-H-Antikörpers,
OBI-888)
Sitzung: PO.IM02.16 – Therapeutic Antibodies 1
Datum/Zeit: 31. März 2019 von 13.00 Uhr – 17.00 Uhr EST
Ort: Sektion 23
https://www.abstractsonline.com/pp8/#!/6812/presentation/2395

Titel: Specificity, biodistribution, tumor targeting, and
pharmacokinetics of a novel humanized anti-Globo H antibody, OBI-888,
for cancer immunotherapy (Besonderheit, Biodistribution,
zielgerichtete Tumoransteuerung und Pharmakokinetik eines neuartigen
humanisierten Anti-Globo-H-Antikörpers, OBI-888, für die
Krebsimmuntherapie)
Sitzung: PO.ET07.01 – Targeted Therapies
Datum/Zeit: Mittwoch, 3. April 2019 von 08:00 – 12:00 EST
Ort: Sektion 14
https://www.abstractsonline.com/pp8/#!/6812/presentation/3113

Titel: Novel Globo H targeting antibody-drug conjugate with binding
specificity and anti-tumor efficacy in multiple cancer types
(Neuartiges, auf Globo H abzielendes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat
mit Bindungsspezifität und Antitumor-Wirksamkeit bei
unterschiedlichen Krebsarten)
Sitzung: PO.ET07.01 – Targeted Therapies
Datum/Zeit: Mittwoch, 3. April 2019 von 08:00 – 12:00 EST
Ort: Sektion 14
https://www.abstractsonline.com/pp8/#!/6812/presentation/3114

Präklinische Studien haben gezeigt, dass der
OBI-888-Wirkmechanismus Antikörper induzierte Tumorlyse umfasst, was
mit einem erheblichen therapeutischen Potenzial verbunden sein
könnte. OBI-888 befindet sich am MD Anderson Cancer Center in
Houston, Texas (USA), derzeit in einer klinischen Studie der Phase 1
mit Patienten mit soliden Tumoren. Für OBI-999 konnte in
pharmakologischen Vorstudien mit bereits gut untersuchten Tumoren in
Tiermodellen eine potente und lang anhaltende Antitumor-Aktivität bei
einer Vielzahl von Krebsarten gezeigt werden, darunter Brust-,
Bauchspeicheldrüsen-, Lungen- und Magenkrebs. Die Einreichung als
IND-Präparat (Investigational New Drug; neuartiges Prüfpräparat) bei
der US-amerikanische FDA ist für 2019 geplant. OBI Pharma ist Inhaber
der weltweiten Rechte für OBI-888 und OBI-999.

Informationen zu OBI-888

OBI-888 ist ein neuartiger monoklonaler First-in-Class-Antikörper,
der selektiv auf Globo H – ein Antigen, das bei bis zu 15
Epithelkarzinomen auftritt – abzielt. Es zeigte sich, dass dieser
gegen Globo H gerichtete Antikörper mittels antikörperabhängiger
zellulärer Zytotoxizität (antibody-dependent cell-mediated
cytotoxicity, ADCC), antikörperabhängiger zellulärer Phagozytose
(antibody-dependent cell-mediated phagocytosis, ADCP) und
komplementär abhängiger Zytotoxizität (complement dependent
cytotoxicity, CDC) tumorzerstörend wirkt.

OBI-888 ist außerdem sowohl anti-immunsuppressiv als auch
anti-angiogen. Bei präklinischen Tiermodellen für verschiedene
Tumortypen (Bauchspeicheldrüse, Dickdarm, Lunge und Brust) konnte
OBI-888 bei unterschiedlichen Dosierungen einen Rückgang des Tumors
erreichen. In präklinischen toxikologischen Untersuchungen für die
einmalige und wiederholte Verabreichung erwies OBI-888 sich in allen
Dosierungsformen als gut verträglich und zeigte keine unerwünschten
Wirkungen.

Informationen zu OBI-999

OBI-999 ist ein Behandlungsansatz für Krebserkrankungen mit einem
Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (ADC). OBI-999 nutzt einen
Globo-H-Antikörper, um gezielt Krebszellen mit einer hohen
Globo-H-Genexpression anzugreifen. Indem ein niedermolekularer
chemotherapeutischer Wirkstoff durch die besondere Beschaffenheit des
Antikörpers freigegeben wird, kann eine zytotoxische Behandlung
direkt zu den entsprechenden Krebszellen gelenkt werden. Es wurden
bereits pharmakologische Vorstudien und Tierversuche zur Bestätigung
abgeschlossen, wobei sich eine beeindruckende und lang anhaltende
Antitumor-Wirksamkeit bei einer Vielzahl von Krebsarten zeigte,
darunter Brust-, Bauchspeicheldrüsen-, Lungen- und Magenkrebs.
Derzeit durchläuft das Mittel die Planungsphase für die präklinische
Untersuchung der chemischen Eigenschaften sowie des Herstellungs–
und Kontrollverfahrens (Chemistry Manufacturing Control, CMC) sowie
für ein Studiendesign im Hinblick auf die Toxikologie.

Informationen zu OBI Pharma

OBI Pharma Inc. ist ein taiwanesisches Biopharma-Unternehmen, das
2002 gegründet wurde. Das Unternehmen hat sich der Aufgabe
verschrieben, neuartige therapeutische Wirkstoffe für medizinische
Versorgungslücken gegen Krebstargets zu entwickeln und zu
lizenzieren, wie unter anderem die Globo-Serie (einschließlich Globo
H, SSEA-3 und SSEA-4), AKR1C3 sowie weitere vielversprechende
Zielmoleküle.

Zum neuartigen First-in-Class-Immunonkologie-Portfolio des
Unternehmens gegen die Globo-Serie gehören: Adagloxad Simolenin
(zuvor OBI-822), eine aktive Immuntherapie-Impfung der Globo-Serie;
OBI-888 (Globo H mAb) und OBI-999 (Globo H ADC). Die neuartige
First-in-Class-Therapie des Unternehmens, die sich gegen AKR1C3
richtet, ist OBI-3424 (niedermolekularer Arzneimittelvorläufer), das
selektiv einen potenten DNA-alkylierenden Wirkstoff bei Vorliegen des
Enzyms Aldo-Keto-Reduktase 1C3 (AKR1C3) freisetzt. Zusätzliche
Informationen finden Sie unter www.obipharma.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

In dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die keine
historischen Tatsachen beschreiben, sind zukunftsgerichtete Aussagen
im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform
Act von 1995. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind
jedoch nicht beschränkt auf Aussagen zu zukünftigen klinischen
Studien, Ergebnissen sowie zur Zeitplanung solcher Studien und
Ergebnisse. Solche Risikofaktoren werden regelmäßig in den Berichten
und Präsentationen von OBI Pharma identifiziert und erörtert, unter
anderem auch in den von OBI Pharma eingereichten Unterlagen beim
Taiwan Securities and Futures Bureau.

UNTERNEHMENSKONTAKT:
Kevin Poulos
OBI Pharma USA, Inc.
1-619-537-7698 Durchw. 102
kpoulos@obipharmausa.com

Original-Content von: OBI Pharma, Inc., übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Donnerstag, 28. März 2019. gespeichert unter Biotechnologie, Medizin. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de