Olon erwirbt Produktionsstätte in Indien

| |

Olon S.p.A., ein weltweit führender Vertragshersteller und
-entwickler (CDMO) von Arzneiwirkstoffen (API) und Lieferant von
Generika, hat heute die Akquisition einer lokalen Produktionsanlage
für chemische Generika in Mahad, Indien, im Rahmen der
kontinuierlichen Expansion seiner globalen Präsenz bekannt gegeben.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/737801/Olon_SPA_Logo.jpg )

Paolo Tubertini, CEO von Olon, kommentiert: \“Durch den Erwerb
einer Produktionsbasis in Indien wird Olon die Möglichkeit haben, das
Wachstum durch die Hinzufügung neuer CDMO-Projekte zu beschleunigen
und die Entwicklung neuer Generika für den indischen Markt zu
fördern. Das Unternehmen verfügt über eine erstklassige
Produktionsstätte und ein dediziertes Team von Experten, die uns
dabei unterstützen werden, qualitativ hochwertige Arzneimittel
bereitzustellen, die die Kundenerwartungen und regulatorischen
Anforderungen erfüllen oder übertreffen.

\“Nach der Übernahme des Chemiebereichs von Ricerca Biosciences
Mitte 2017 und einer Investition von mehr als 10 Millionen Euro in
die Erweiterung der API-Fertigungslinien in der Anlage von Settimo
Torinese – einer hochmodernen Fabrik für die Entwicklung und
Produktion von API und fortschrittlichen Zwischenprodukten mithilfe
mikrobieller Gerätetechnik – haben wir nun einen weiteren Schritt in
unserem strategischen Plan vollzogen. Um alle Ziele zu erreichen, die
in Olons 3-Jahres-Entwicklungsplan angeführt sind, werden wir nun das
nächste Ziel angehen: Wir wollen eine wichtige Rolle bei der
Herstellung von biologischen APIs spielen.\“

Der Standort in Mahad, der Produkte an Sandoz liefert, eine
Division der Novartis-Gruppe, ist eine etablierte und seriöse
API-Produktionsstätte in Indien und bietet eine Reihe von
lebensrettenden Medikamenten für das indische Gesundheitssystem und
Patienten auf der ganzen Welt. Im Kaufvertrag haben sich die Parteien
dazu verpflichtet, einen langfristigen Liefervertrag zu
unterzeichnen, um eine kontinuierliche Versorgung mit
Sandoz-Produkten zu gewährleisten, die in Mahad hergestellt werden.
Es sind keine Auswirkungen auf die Arbeitsplätze geplant und Olon
beabsichtigt, in die Produktionsstätte zu investieren und
Möglichkeiten zur Geschäftsentwicklung zu erkunden, um die Auslastung
der Anlage zu optimieren und den Kundenstamm zu erweitern.

\“Wir freuen uns auf einen nahtlosen Übergang für Mitarbeiter,
Patienten, Kunden, Partner und anderer Stakeholder\“, ergänzte Herr
Tubertini. \“Wir sind beeindruckt von dem Knowhow im Werk in Mahad und
wollen die Fachkenntnisse der Mitarbeiter nutzen, um neue
Möglichkeiten auf dem Pharmamarkt in Indien und anderswo
wahrzunehmen.\“

Die Akquisition der API-Produktionsanlage in Mahad wird
voraussichtlich Anfang 2019 nach einem Übergangsprozess abgeschlossen
sein. Es wurden keine finanziellen Einzelheiten offengelegt.

Über Olon

Olon ist ein italienisches Unternehmen, das bei der Produktion von
Arzneiwirkstoffen (APIs) weltweit führend ist und synthetische und
biologische Verfahren für den Generika-Markt sowie für die
Vertragsherstellung und -entwicklung (CDMO) einsetzt. Unlängst wurde
der Dossierbereich um die Entwicklung von
Fertigarzneimittelformulierungen (FDFs) und die Erstellung eines
Dossiers von allgemeinen technischen Dokumenten (CTD) erweitert.

Mit einem Umsatz von 400 Millionen USD im Jahr 2017 hat Olon mehr
als 250 API für den Generikamarkt und mehr als 60 Arzneistoffe und
chemische Zwischenprodukte im Zuge der Auftragsfertigung
ausgeliefert.

Dank seinen 1.500 Mitarbeitern und dem hochqualifizierten F&E-Team
– insgesamt mehr als 200 Personen – kann Olon auf der Grundlage von
tiefgehenden Kenntnissen über die chemischen und biologischen
Prozesse komplette integrierte Pakete und Dienstleistungen anbieten,
um die gesamte Entwicklung von APIs zu unterstützen. Das alles
erfolgt unter einem vollständigen cGMP und regulatorischer Abdeckung
– das Unternehmen ist Inhaber von etwa 130 aktiven US-DMFs und 50
gewährten CoS.

Unter stetiger Berücksichtigung der menschlichen Sicherheit und
der Sicherheit der Umwelt setzt Olon andersartige und nicht gängige
Technologien im Fertigungsprozess ein, wie zum Beispiel Fluorierung,
Verkohlung und Gärung.

Olon hat seinen Geschäftssitz in Rodano (Mailand, Italien) und
verfügt über 9 Produktionsstätten – sieben in Norditalien, eine in
Spanien und eine in den USA – entsprechend den internationalen
Anforderungen sowie drei Geschäftsstellen in Hamburg (D), Florham
Park NJ (USA) und Shanghai (China).

Alle Produktionsstandorte werden regelmäßig von den wichtigsten
nationalen und internationalen Behörden inspiziert und regelmäßig von
unseren Partnern und Kunden geprüft. Alle Produktionsstätten werden
von der FDA kontrolliert und praktizieren die Selbstidentifizierung
nach der GDUFA.

Olon SpA

Elena Barboni

Regional Sales Director

Tel.: +39-029-523-5208

E-Mail: ebarboni@olonspa.it

Original-Content von: Olon s.p.a., übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Montag, 3. September 2018. gespeichert unter Biotechnologie, Medizin. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de