Swift Biosciences führt \“Accel-Amplicon Plus Cancer Panels\“ im Rahmen der Initiativen zur Präzisionsmedizin ein

| |

Swift Biosciences kündigte
heute die Markteinführung der Accel-Amplicon Plus(TM) Cancer NGS
Panels
(https://swiftbiosci.com/products/accel-amplicon-plus-cancer-panels/)
an, eine Reihe von neun tumorspezifischen, fokussierten Genpanels,
die die gezielte Sequenzierung für die Onkologie erleichtern. Die
Accel-Amplicon-Technologie ermöglicht die simultane Entdeckung von
Einzelnukleotidvariationen, Kopienzahlvariationen sowie
Mikrodeletionen und Mikroinsertionen, um in Bezug auf klinisch
relevante Gene eine umfassende Hotspot-Abdeckung auf Exon-Level zu
erzielen. Sie ermöglicht Forschern zudem, vorvalidierte Inhalte mit
ihren eigenen Zielelementen innerhalb eines schnell arbeitenden
Assays in einem einzigen Röhrchen zu kombinieren, um informativere
und besser skalierbare Workflows zugunsten ihrer wissenschaftlichen
Zielsetzungen zu entwickeln.

Jeder Tumor beherbergt eine einzigartige Kombination von
genomischen Veränderungen, die sowohl das Tumorwachstum als auch das
Ansprechen auf eine spezifische Behandlung bestimmen kann. Die
gezielte Sequenzierung mit fokussierten Multi-Gen-Panels bietet eine
genaue und informative Methode, um klinisch verwertbare Varianten
innerhalb von bekannten oder mutmaßlichen Krebsgenen rasch zu
identifizieren. Allerdings erfordert die Entwicklung von Gen-Panels
für die Krebsforschung ein gewisses Know-how im Bereich der
Bioinformatik, sodass für das Design, die Optimierung und die
Validierung von Assays genetische Marker und zusätzliche Ressourcen
identifiziert werden können.

Accel-Amplicon Plus ist ein modulares Mix-und-Match-System, das
der translationalen Laborforschung höhere Flexibilität bietet, sodass
mehr als nur eine Strategie umgesetzt werden kann. Laboratorien
können für eine umfassende Tumorprifilierung mit einem breit
ausgelegten Gensatz beginnen und dann den Inhalt eingrenzen, indem
die informativsten Marker herausgefiltert werden, oder, ausgehend von
einem konzentrierten Assay, routinemäßig bekannte, klinisch
verwertbare Varianten überprüfen. Alle Assays können für bis zu 1500
Amplicons pro Panel ausgelegt werden, werden von Swift-Experten für
das Nasslabor validiert und sind voll kompatibel mit
formalinfixierten und paraffineingebetteten (FFPE) oder verdünnten
Flüssigbiopsieproben.

\“Accel-Amplicon-Krebspanels könnte die Krebs- und
Onkologieforschung revolutionieren,\“ sagte Haley Fiske,
kaufmännischer Leiter (Chief Commercial Officer) bei Swift
Biosciences. \“Durch die Integration von bereits validierten und
anpassbare Inhalten in einem einzigen Panel können klinische Forscher
die aus Tumorproben generierten Daten maximieren und ihre Bemühungen,
Krebsvarianten zu entdecken und zu prüfen, massiv vorantreiben.\“

Die Accel-Amplicon-Krebspanels bestehen aus neun Assays:

Erkrankungsspezifische Panels

– Accel-Amplicon-Plus(TM)-Kolorektalkrebs-Panel
– Accel-Amplicon-Plus(TM)-Lynch-Syndrom-Panel
– Accel-Amplicon-Plus(TM)-Lungenkarzinom-Panel
– Accel-Amplicon-Plus(TM)-Myeloid-Panel

Gen-Panels

– Accel-Amplicon-Plus(TM)-57G Pan-Cancer-Profilierungs-Panel
– Accel-Amplicon-Plus(TM)-Comprehensive-TP53-Gen-Panel
– Accel-Amplicon-Plus(TM)-BRCA1-und-BRCA2-Gen-Panel
– Accel-Amplicon-Plus(TM)-BRCA1-, BRCA2- und PALB2-Gen-Panel
– Accel-Amplicon-Plus(TM)-EGFR-Signalweg-Panel

Die Hauptcharakteristika und wichtigsten Vorteile der
Accel-Amplicon Plus Cancer NGS Panels umfassen:

– Abdeckung Tausender klinisch relevanter Mutationen aus den COSMIC-
und ClinVar-Datenbanken, einschließlich jener in Hotspot-Bereichen
auf Exon-Level und Gesamtgenomsequenzierung in den Hauptgenen
– Entdeckung seltener Varianten, >1% Allelfrequenz, zur Ermittlung
von Keimbahn- oder somatischen Mutationen innerhalb desselben
Assays
– Bietet eine robuste Leistung mit einem erforderlichen Probenumfang
von weniger als 10 Nanogramm aus degradierten FFPE-Proben oder
limitierten Proben, zum Beispiel aus zellfreien DNA-Fragmenten,
Feinnadelaspiraten oder anderen kleinen Biopsien
– Kompatibel mit der gesamten Illumina-Sequenziertechnologie

Mit informativen Inhalten, unkompliziertem Protokoll und
zuverlässigen Ergebnissen ermöglichen die Panels diverse kritische
Onkologie-Anwendungen, unter anderem:

– Erkennung oder Bestätigung niederfrequenter somatischer Varianten
– Tumorprofilierung anhand von frischen oder konservierten Proben
– Screening auf Krankheitsanfälligkeit, Früherkennung und Rezidiv
– Therapeutische Wirksamkeit und Überwachung

Parallel zur Markteinführung der Accel-Amplicon Plus Cancer Panels
stellt das Unternehmen seine Swift Bioinformatics Resources
(http://www.swiftbiosci.com/bfx) vor, ein Angebot aus Open-Source und
kommerziellen Lösungen zur Beschleunigung der Analyse großer
NGS-Datensätze. Die ersten beiden Tools unterstützen die Workflows
von Swift für die gezielte Resequenzierung, darunter Primerclip(TM),
ein Open-Source-Tool zur Primer-Abgrenzung, und FAST Analysis(TM),
eine intuitive Software von Genialis zur Erkennung von
Tumorvarianten, die nahtlos den Abgleichungsvorgang, die
Allel-Identifikation und die zusammenfassende Berichterstattung
integrieren.

Die Accel-Amplicon Plus Cancer NGS Panels (https://swiftbiosci.com
/protected-content/accel-amplicon-plus-cancer-panels-data-sheet_lead/
) sind ab sofort im Handel erhältlich. Weitere Informationen finden
Sie unter www.swiftbiosci.com.

Informationen zu Swift Biosciences

Swift Biosciences ist der NGS-Library-Prep-Hersteller schlechthin.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Ann Arbor im US-Bundesstaat
Michigan und entwickelt neuartige Library-Prep-Lösungen für neue
Next-Generation-Sequenzierung, darunter Gesamtgenom-Sequenzierung,
gezielte DNA-Sequenzierung sowie epigenetische Analyse.

Die Produkte von Swift Biosciences werden dafür entwickelt, Kunden
bei der schnelleren, leichteren, sensibleren und genaueren Analyse
ihrer Proben zu unterstützen, und sie sollen gleichzeitig mit den
marktführenden Geräten kompatibel sein. Swift Biosciences bietet als
erster Hersteller Library-Prep-Lösungen für alle der drei größten
Sequenzierungsplattformen an, Pacific Biosciences®, Illumina® und Ion
Torrent(TM).

Das Unternehmen ist seit Februar 2010 tätig und seine
Produktentwicklung konzentriert sich auf neue Anwendungen in einer
Vielzahl von Branchen, wie etwa landwirtschaftliche Gentechnik,
Pharmaindustrie, Universitäten, Biotechnologie und einzelne Bereiche
der Krebsforschung.

Weitere Informationen finden Sie unter SwiftBioSci.com
(https://swiftbiosci.com/) und unter Swift Biosciences auf Twitter
(@SwiftBioSci).

Pressekontakt:
Darby Wagner
Lambert
Edwards & Associates
(616) 258-5779
dwagner@lambert-edwards.com

Original-Content von: Swift Biosciences, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Donnerstag, 19. April 2018. gespeichert unter Biotechnologie, Medizin. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de