Startseite » agrar You are browsing entries tagged with “agrar”

Neues EU-Düngemittelrecht birgt Chancen und Risiken

Zum Beschluss des Europäischen Parlaments
vom 27. März 2019, das neue europäische Düngemittelrecht in Form des
Trilog-Kompromisstexts mit großer Mehrheit anzunehmen, erklärt der
Industrieverband Agrar e. V. (IVA):

Für Anwender und Produzenten von auf EU-Ebene zugelassenen
Düngemitteln stehen große Änderungen bevor: Mit den neuen
Rechtsvorschriften werden die altbekannten Düngemitteltypen
abgeschafft und ein völlig neues Syst

| | weiterlesen »

Pressestatement Dr. Dietrich Pradt, IVA: \“Absatz an Stickstoffdüngern minus 20 Prozent unter Vorjahr – verschärfte Düngeverordnung Ursache\“

Zu den aktuellen Diskussionen über die
weitere Verschärfung der Düngeverordnung (DüV) aufgrund der Vorgaben
der EU-Kommission erklärt der Hauptgeschäftsführer des
Industrieverbands Agrar e. V. (IVA), Dr. Dietrich Pradt:

"Nach einem deutlichen Absatzrückgang bei mineralischen
Stickstoffdüngemitteln von rund 10 Prozent im vergangenen
Wirtschaftsjahr ist auch im laufenden Düngejahr ein deutlicher
Rückgang zu verzeichnen. Bis eins

| | weiterlesen »

Bauernverband zum Streit um Ausgleichsflächen für Pflanzenschutzmittel – Rukwied: Forderungen des Umweltbundesamtes ohne Rechtsgrundlage

(DBV) Zur Kontroverse um die Zulassung von
Pflanzenschutzmitteln und die dafür vom Umweltbundesamt (UBA)
geforderten Ausgleichsflächen sagt der Präsident des Deutschen
Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied: "Die Forderung des
Umweltbundesamtes, ab 2020 bei Anwendung der Pflanzenschutzmittel 10
Prozent der Betriebsfläche für Biodiversitätsmaßnahmen stillzulegen,
entbehrt einer rechtlichen Grundlage in Deutschland und der EU.
Maßnahmen fü

| | weiterlesen »

Darling Ingredients Inc. gibt Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2018 bekannt: Umsetzung der World-of-Growth-Strategie

Darling Ingredients Inc. (NYSE:
DAR), globaler Entwickler und Produzent von nachhaltigen natürlichen
Inhaltsstoffen aus essbaren und nicht essbaren Bio-Nährstoffen, die
eine breite Palette von Inhaltsstoffen und kundenspezifischen
Speziallösungen für Kunden in der Pharma-, Lebensmittel-,
Tierfutter-, Futtermittel-, Industrie-, Kraftstoff-, Bioenergie- und
Düngemittelbranche schaffen, gab heute seine Finanzergebnisse für das
vierte Quartal und das Geschäft

| | weiterlesen »

Der Handel von Cannara Biotech-Aktien wird an der Frankfurter Börse aufgenommen

Cannara Biotech Inc. ("Cannara Biotech" oder das "Unternehmen")
(CSE: LOVE) (FRA: 8CB), ein vertikal integriertes
Kannabis-Unternehmen, das sich auf den Anbau von Cannabis und auf mit
Cannabis versetzte Produkte konzentriert, gab heute bekannt, dass
seine Stammaktien an der Frankfurter Börse unter dem Börsenkürzel
"8CB" notiert werden. Die Stammaktien des Unternehmens werden
weiterhin an der Canadian Securities Exchange unter dem Börsen

| | weiterlesen »

Grain Club auf Internationaler Grüner Woche / Politik muss Gentechnikrecht modernisieren

Zum Auftakt der Grünen Woche in Berlin hat der
Grain Club, eine Verbändeallianz der Agrar- und
Lebensmittelwirtschaft, gemeinsam mit Wissenschaftlern,
Pflanzenzüchtern und Marktexperten die Politik dazu aufgefordert, das
Gentechnikrecht dem Stand der Wissenschaft und den aktuellen
Herausforderungen unserer Zeit anzupassen. So sind zum Beispiel der
Klimawandel und die Sicherung der Welternährung Probleme, auf welche
die neuen Züchtungsmethoden dringend benötig

| | weiterlesen »

FMC-Geschäftsbereich Lithium wird in Livent Corporation umbenannt

Die FMC Corporation (NYSE: FMC)
gab heute bekannt, dass sie ihren Lithium-Geschäftsbereich in Livent
Corporation (ausgesprochen als Lye-vent) umbenennen wird, nachdem sie
bereits angekündigt hatte, FMC Lithium in ein börsennotiertes
Unternehmen aufzuteilen.

Logo –
http://mma.prnewswire.com/media/331912/fmc_corporation_logo.jpg

"FMC ist seit mehr als 40 Jahren ein führender Hersteller von
Lithiumverbindungen", sagt Paul Graves, Chief Executive Officer de

| | weiterlesen »

Biotech-Industrie kritisiert pauschale Gentechnik-Definition des EuGH / EuGH-Entscheidung zu Genom-Editing blockiert Innovationen

Die Biotech-Unternehmen in Deutschland
sind enttäuscht von der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs
(EuGH) zur rechtlichen Einordnung molekularbiologischer Methoden, die
als "Genom-Editing" bezeichnet werden. Die Richter entschieden, dass
mit Genom-Editing bei jeder Anwendung gentechnisch veränderte
Organismen (GVO) entstehen, auch wenn ihr Erbmaterial von natürlichen
Varianten oder konventionellen Züchtungsergebnissen nicht zu
unterscheiden ist. Aus

| | weiterlesen »

Rain Carbon ordnet Produktportfolio neu

Rain Carbon Inc., ein
führender globaler Produzent von Produkten auf Kohlenstoffbasis, gibt
bekannt, dass ab dem 1. Januar 2018 seine Tätigkeit die
Betriebsbereiche Carbon und Advanced Materials umfasst. Die
Verschiebung von Chemicals zu Advanced Materials spiegelt den
größeren Schwerpunkt des Unternehmens auf Weiterverarbeitung von
Nebenprodukten (http://www.raincarbon.com/innovation/overview) seiner
Teerkohle- und Petrochemie-Materialdestillation zur Produktion von
R

| | weiterlesen »

COMPO GmbH kehrt ins B2B-Geschäft zurück

Die COMPO GmbH mit Sitz in Münster wird durch die
Übernahme mehrerer internationaler Düngemittel-Unternehmen in den
B2B-Markt zurückkehren. Geplant sind die Akquisition und Integration
der Unternehmen DeltaChem GmbH und Synergie GmbH, beide aus Münster,
Ekompany aus den Niederlanden sowie eine Mehrheitsbeteiligung an dem
spanischen Unternehmen Navarro. Außerdem kündigt die COMPO GmbH
umfangreiche und kontinuierliche Investitionen in F&E- und
Produkt

| | weiterlesen »

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de