Startseite » arbeit You are browsing entries tagged with “arbeit”

Prof. Dr. Heinz-Walter Große als HessenChemie-Vorsitzender wiedergewählt / Staatssekretär Dr. Nimmermann besucht Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes HessenChemie (FOTO)

Prof. Dr. Heinz-Walter Große als HessenChemie-Vorsitzender wiedergewählt / Staatssekretär Dr. Nimmermann besucht Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes HessenChemie (FOTO)

Der amtierende Vorstandsvorsitzende des Arbeitgeberverbandes
HessenChemie, Prof. Dr. Heinz-Walter Große, ist auf der heutigen
Mitgliederversammlung in seinem Amt bestätigt worden. Damit tritt das
Mitglied des Vorstandes der B. Braun Familienholding SE & Co. KG
seine zweite Amtszeit als Vorstandsvorsitzender des Verbandes an. Dr.
Philipp Nimmermann, Staatssekretär im Hessischen
Wirtschaftsministerium, äußerte sich in einem Grußwort zur
wirtschaftliche

| | weiterlesen »

Einkommen von Führungskräften in Chemie und Pharma um 4,4 Prozent gestiegen

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Gesamteinkommen der
außertariflichen und leitenden Angestellten in der
chemisch-pharmazeutischen Industrie 2018 um 4,4 Prozent gestiegen.
Dies ist das Ergebnis der aktuellen Einkommensumfrage des Verbandes
angestellter Akademiker (VAA).

Damit ist der Anstieg um 0,8 Prozentpunkte stärker ausgefallen als
im Vorjahr. Grund dafür ist das Wachstum bei den variablen Bezügen,
die nach 3,2 Prozent im Jahr 2017 im letzten Jahr ganze 5,9 Proze

| | weiterlesen »

Chemie-Sozialpartner in Hessen sagen #JazuEuropa

Die hessischen Chemie-Sozialpartner, der
Arbeitgeberverband HessenChemie und die IG BCE Hessen-Thüringen,
haben sich auf einen gemeinsamen Wahlaufruf zur Europawahl
verständigt, der die Bedeutung Europas für die
chemisch-pharmazeutische Industrie und ihre Beschäftigten ausdrückt.

Anlässlich der Europawahl am 26. Mai 2019 haben die
Chemie-Sozialpartner erstmalig einen gemeinsamen Wahlaufruf
veröffentlicht, um die politischen, ökonomischen und sozi

| | weiterlesen »

Vorstand der Chemie-Arbeitgeber in Baden-Württemberg neu gewählt: Europäische Integration ist auch für die chemische und pharmazeutische Industrie Erfolgsfaktor / Personalien (FOTO)

Vorstand der Chemie-Arbeitgeber in Baden-Württemberg neu gewählt: Europäische Integration ist auch für die chemische und pharmazeutische Industrie Erfolgsfaktor / Personalien (FOTO)

Eine weiterhin gute Entwicklung für den Verband – dieses Fazit
konnte Markus Scheib, der Vorsitzende der Chemie-Arbeitgeber in
Baden-Württemberg, auf der jüngsten Mitgliederversammlung in
Baden-Baden ziehen. Die 270 Mitgliedsunternehmen des
Arbeitgeberverbandes Chemie Baden-Württemberg e.V. (agvChemie) haben
am Dienstag ihre wichtigsten Gremien neu gewählt. Markus Scheib,
Geschäftsführer der Mineraloelraffinerie Oberrhein in Karlsruhe und
Vorsitzende

| | weiterlesen »

Konjunktur chemische und pharmazeutische Industrie Baden-Württemberg: \“Rote Null\“ in der Chemie im Land / Schulnote \“2 minus\“ für den Standort (FOTO)

Konjunktur chemische und pharmazeutische Industrie Baden-Württemberg: \“Rote Null\“ in der Chemie im Land / Schulnote \“2 minus\“ für den Standort (FOTO)

Die chemische Industrie in Baden-Württemberg hat das Jahr 2018 mit
einem Umsatzrückgang abgeschlossen: Die Umsätze der Chemie- und
Pharmafirmen im Südwesten gingen um 0,3 Prozent auf 21,2 Milliarden
Euro zurück. Das teilten die Verbände der Branche (ChemieBW) am
Dienstag in Stuttgart auf ihrer Wirtschaftspressekonferenz mit. Für
das laufende Jahr erwarten die insgesamt 470 Unternehmen (107.100
Beschäftigte) verhaltenes Wachstum.

Nach ChemieBW-

| | weiterlesen »

Alte Waschmittel im Test / Wie lange sind sie eigentlich haltbar? / \“Marktcheck\“, SWR Fernsehen (VIDEO)

"Marktcheck", SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag,
5. Februar 2019, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen

Hendrike Brenninkmeyer moderiert das Wirtschaftsmagazin.

Geplante Themen der Sendung:

Wie gut reinigen alte Waschmittel?

Da Waschmittel kein Mindesthaltbarkeitsdatum haben, müssten
eigentlich auch ältere Produkte noch verwendet werden können.
"Marktcheck" macht den Test und hat bei Zuschauern vergessene
Waschmittelpackungen

| | weiterlesen »

Enttäuschte Erwartungen in der Chemie

//Trotz Umsatzplus erwarten die Betriebe
sinkende Gewinne für das Gesamtjahr. Grund sind die schlechter
werdenden Rahmenbedingungen. Die Chemieverbände Rheinland-Pfalz
fordern von der Politik mehr Mut.//

"Die Geschäftslage trübt sich ein. Die Chemie-Erträge gehen zurück
und die Verunsicherungen wachsen, zum Beispiel aufgrund der
Eskalation des Handelsstreits zwischen China und den USA sowie dem
unklaren Ausgang des Brexit", so Bernd Vogler auf der

| | weiterlesen »

Ausbildungsplatzangebot der hessischen Chemie-Branche erreicht neuen Höchststand / Arbeitgeber investieren in Nachwuchskräfte (FOTO)

Ausbildungsplatzangebot der hessischen Chemie-Branche erreicht neuen Höchststand / Arbeitgeber investieren in Nachwuchskräfte (FOTO)

Mit 1.610 neuen Ausbildungsplätzen in der
chemisch-pharmazeutischen Industrie haben die Mitgliedsunternehmen
des Arbeitgeberverbandes HessenChemie ihr Lehrstellenangebot im
Vergleich zum Vorjahr um 92 Stellen gesteigert. Dies bestätigt die
jährliche Ausbildungsplatzumfrage von HessenChemie. Zusätzlich bietet
die kunststoffverarbeitende Industrie 97 neue Ausbildungsstellen an.
Das gaben die Chemie-Sozialpartner heute beim "Runden Tisch für
Ausbildungs- und

| | weiterlesen »

Chemie: Digitalisierung wird Teil der Ausbildung

// Wahlqualifikation "Digitalisierung und
vernetzte Produktion" in der Ausbildung zum Chemikanten eingeführt.
Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze leicht gesunken.
Ausbildungsvergütung deutlich gestiegen. //

1.441 Ausbildungsplätze – und damit 12 weniger als letztes Jahr –
boten die Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie dieses
Jahr in Rheinland-Pfalz an. Das gaben die Chemie-Sozialpartner heute
in Ludwigshafen bekannt.

"Die Chemie

| | weiterlesen »

Chemie-Tarifrunde 2018 Baden-Württemberg: Auftaktverhandlung ohne Ergebnis / Chemie-Arbeitgeber weisen überhöhte Forderung zurück / \“Blick in die Zukunft erfordert Realismus statt 7 Prozent\“ (FOTO)

Chemie-Tarifrunde 2018 Baden-Württemberg: Auftaktverhandlung ohne Ergebnis / Chemie-Arbeitgeber weisen überhöhte Forderung zurück / \“Blick in die Zukunft erfordert Realismus statt 7 Prozent\“ (FOTO)

Ohne Ergebnis haben sich die Tarifkommissionen von
Chemie-Arbeitgebern und Gewerkschaft in Karlsruhe am Montag getrennt.
In der Auftaktverhandlung versuchte die Gewerkschaft ihre Forderung
nach 6 Prozent mehr Entgelt und umgerechnet 1 Prozent mehr
Urlaubsgeld zu begründen. Der Verhandlungsführer der Arbeitgeber,
Edgar Vieth, Vorsitzender der Tarifkommission des
Arbeitgeberverbandes Chemie Baden-Württemberg (agvChemie), zeigte
sich nicht überzeugt und verwies auf die

| | weiterlesen »

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de