Startseite » naturschutz You are browsing entries tagged with “naturschutz”

BUND verklagt Bundesbehörde wegen unzulässiger Pestizidzulassung / Umfrage: Bürger fordern strengere Pestizidzulassung

Ende Februar hat das Bundesamt für
Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) 18 Pestizide bis
Ende des Jahres für den deutschen Markt zugelassen, obwohl das
Umweltbundesamt (UBA) sein Einvernehmen für die Zulassung nicht
erteilt hatte. Zu den zugelassenen Mitteln gehört das Insektizid
ALFATAC 10 EC mit dem Wirkstoff alpha-Cypermethrin, der als
bienengefährlich und schädigend für Populationen relevanter
Nutzinsekten, wie Schwebfliegen, Käfer

| | weiterlesen »

Neues EU-Düngemittelrecht birgt Chancen und Risiken

Zum Beschluss des Europäischen Parlaments
vom 27. März 2019, das neue europäische Düngemittelrecht in Form des
Trilog-Kompromisstexts mit großer Mehrheit anzunehmen, erklärt der
Industrieverband Agrar e. V. (IVA):

Für Anwender und Produzenten von auf EU-Ebene zugelassenen
Düngemitteln stehen große Änderungen bevor: Mit den neuen
Rechtsvorschriften werden die altbekannten Düngemitteltypen
abgeschafft und ein völlig neues Syst

| | weiterlesen »

Bauernverband zum Streit um Ausgleichsflächen für Pflanzenschutzmittel – Rukwied: Forderungen des Umweltbundesamtes ohne Rechtsgrundlage

(DBV) Zur Kontroverse um die Zulassung von
Pflanzenschutzmitteln und die dafür vom Umweltbundesamt (UBA)
geforderten Ausgleichsflächen sagt der Präsident des Deutschen
Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied: "Die Forderung des
Umweltbundesamtes, ab 2020 bei Anwendung der Pflanzenschutzmittel 10
Prozent der Betriebsfläche für Biodiversitätsmaßnahmen stillzulegen,
entbehrt einer rechtlichen Grundlage in Deutschland und der EU.
Maßnahmen fü

| | weiterlesen »

Greenpeace Chemie-Experte sichtet Folgen des havarierten Containerschiffs auf Borkum / Treibgut erreicht auch deutsche Nordseeinsel – Gefahrengut-Container vermisst

4. 1. 19 – Treibgut der über Bord gegangenen
Container des Containerschiffes MSC Zoe erreicht inzwischen auch
deutsche Strände. So wird auf Borkum Verpackungsmüll angespült. Unter
den etwa 270 verlorenen Containern befindet sich mindestens einer mit
Gefahrengut, dem Bleichmittel Dibenzoylperoxid. Die Mehrzahl der
Container werden derzeit noch gesucht.

Greenpeace-Chemieexperte Manfred Santen ist ab morgen, Samstag den
5. Januar auf Borkum, um sich einen Überblick z

| | weiterlesen »

Denkanstöße für den Pflanzenschutz / IVA begrüßt Diskussionspapier \“Der stumme Frühling\“, sieht aber auch inhaltliche Mängel

Willkommene Denkanstöße für einen
umweltgerechteren Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, gemischt mit
einigen Ungereimtheiten und leider auch sachlichen Fehlern – das ist
die Einschätzung des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) zu dem jetzt
von elf Wissenschaftlern in der Reihe "Leopoldina Diskussion"
veröffentlichten Debattenbeitrag "Der stumme Frühling".

Den Autoren ist es nach Ansicht des IVA gelungen, komplizierte
Sachverhalte wie das

| | weiterlesen »

D.I.B. fordert erneut Verbot der Neonikotinoide

In einem Schreiben an EU-Kommissionspräsident
Jean Claude Juncker hat der Deutsche Imkerbund e.V. (D.I.B.) als
größter europäischer Bienenzuchtverband mit derzeit 115.000
Mitgliedern heute erneut ein Verbot der Anwendung von
Neonikotinoid-haltigen Pflanzenschutzmitteln im Freiland zum Schutz
der Insekten gefordert. Grund hierfür seien die zahlreichen
wissenschaftlichen Studien, die die hohe Toxizität dieser Wirkstoffe
belegen.

Die Mehrzahl der Anwendung

| | weiterlesen »

Biozideinsatz in deutschen Gewässern endlich stoppen

Segel- und Motorboote werden jetzt für die nächste
Saison klargemacht. Dabei werden vielfach giftige biozidhaltige
Farben auf die Bootsrümpfe gestrichen. Diese Anwendung
umweltgefährlicher Biozide in Binnengewässer muss nicht sein und
sollte umgehend beendet werden, fordert das Pestizid Aktions-Netzwerk
e.V. (PAN Germany). Die zuständigen Länderbehörden und die Politik
können hierzu viel mehr als bislang beitragen, damit dies gelingt.

Am Beisp

| | weiterlesen »

Bayernpartei: Chemical-Chrissy – Insekten-Totengräber oder Bauernopfer?

Auch Tage nach dem angeblich einsamen Votum zur
Weiter-Zulassung von Glyphosat von CSU-Bundeslandwirtschaftsminister
Christian Schmidt, den böse Zungen neuerdings "Chemical-Chrissy"
nennen, sind viele Fragen offen. Denn so einsam, spontan und
unvorbereitet ist die Entscheidung ganz offensichtlich nicht gefallen
– obwohl gerade dieser Eindruck erweckt werden sollte.
Presseberichten zufolge war CSU-Parteichef Seehofer vorab informiert
und im Landwirtschaftsministerium wurde da

| | weiterlesen »

Saubere Flüsse und hohe Trinkwasserqualität / DVGW-Technologiezentrum Wasser startet Flussprojekt in Jieyang

Saubere Flüsse und eine hohe Qualität des
Trinkwassers – die Stadtregion Jieyang in der südchinesischen Provinz
Guangdong will neue Maßstäbe für China setzen. In Kooperation mit dem
TZW:DVGW Technologiezentrum Wasser in Karlsruhe sollen die Flüsse der
Metall- und Textilstadt wieder sauber werden. Oberbürgermeister Chen
Dong hat das Vorhaben angestoßen. Ein Team des TZW war jetzt vor Ort
und hat erste Wasserproben entnommen. Weitere Reisen sind f&

| | weiterlesen »

Kirsten Eickhoff-Weber: Unser Ziel: Glyphosat verbieten!

Zum Antrag der SPD-Fraktion "Ausstiegsplan aus dem
Einsatz von Glyphosat jetzt!" erklärt die landwirtschaftspolitische
Sprecherin der SPD-Fraktion, Kirsten Eickhoff-Weber:

Glyphosat ist mittlerweile fast überall: Es ist in unserem
Grundwasser nachgewiesen, in unseren Böden, in Gewässern, in unseren
Lebensmitteln, auch in der Muttermilch. Die Tatsache, dass das Gift
in uns angekommen ist, ist besorgniserregend. Die SPD fordert seit
Jahren ein Verbot dieses

| | weiterlesen »

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de